WTA Auckland

All photos © Jimmie48 Tennis Photography

WTA Auckland

6. Januar
Jule hat beim WTA-Turnier in Auckland gegen Ana Konjuh aus Kroatin nach 2:03 Stunden in einem umkämpften Dreisatz-Match mit 3-6, 6-4, 3-6 verloren und ist im Halbfinale ausgeschieden.
Jetzt geht es weiter zu den Australian Open 2017. In Melbourne stehen vor dem ersten Grand Slam des Jahres noch einige Trainingseinheiten auf dem Plan.

5. Januar - Im Halbfinale

Ein stark gespieltes Match gegen Caroline Wozniacki.
Bei einem 1-6, 0:3 Rückstand im Viertelfinale von Auckland zeigte Jule ihre Kämpfer-Qualitäten und drehte den Rückstand zu einem beeindruckendem 1:6, 6:3, 6:4 Sieg gegen die Nr. 19 der Weltrangliste in einem unglaublichen Comeback. Jetzt fehlt nur noch ein Sieg, um wieder wie im Vorjahr in das Finale des WTA Auckland einzuziehen. Die intensiven Trainingseinheiten vor Saisonbeginn haben sich gelohnt, für die in Kürze beginnenden Australian Open ist Jule jetzt schon in starker Form.

In der Runde der letzten vier Spielerinnen trifft Jule auf Ana Konjuh aus Kroatien.

4. Januar - Im Viertelfinale von Auckland
Julia hat in ihrem ersten Turnier des Jahres wieder einen sehr guten Start hingelegt. Im ersten Match besiegte sie die an Position 6 gesetzte Anastasia Pavlyuchenkova aus Russland glatt in zwei Sätzen mit 6:3, 6:4. Noch am gleichen Tag musste Jule noch einmal auf den Platz und gewann in der Runde der letzten 16 Spielerinnen gegen die Britin Naomi Broady mit 7:5 und 6:4.

Im Viertelfinale trifft Jule jetzt auf Caroline Wozniacki (DEN).

2. Januar
Julia's erstes Match 2017

In der ersten Runde beim WTA Auckland trifft Jule morgen auf Anastasia Pavlyuchenkova aus Russland. Das Match startet im zweiten Spiel nach 06:30 Uhr deutscher Zeit auf dem Center Court.