WTA Beijing

All photos © Jimmie48 Tennis Photography

4. Oktober | Im Doppel-Viertelfinale
Jule ist in Peking zusammen mit Kiki Bertens weiter auf der Erfolgsspur. Gemeinsam bezwangen die Beiden in einem knappen Match die an Position 8 gesetzten Anna-Lena Groenefeld (GER) und Kveta Peschke (CZE) mit 2-6, 7-6(5), 10-5 und haben damit das Viertelfinale des WTA Beijing erreicht.

Morgen geht es weiter im vierten Match des Tages nicht vor 11:00 Uhr deutscher Zeit auf dem Moon Court gegen Timea Babos und Andrea Hlavackova.

3. Oktober
Jule musste sich Barbora Strycova aus Tschechien in der zweiten Runde mit 4-6, 2-6 geschlagen geben und ist damit leider im Einzel beim WTA-Turnier in Peking ausgeschieden.

Morgen Doppel
Im Doppel bestreiten Jule und Kiki Bertens ihr Zweitrunden-Match gegen Anna-Lena Groenefeld (GER) und Kveta Peschke (CZE) auf dem Brad Drevett Court im fünften Match des Tages nach 06:30 deutscher Zeit.

1. Oktober | Guter Auftakt in Peking
Jule ist in China ein guter Auftakt beim WTA Beijing gelungen. Gegen die Amerikanerin Madison Brengle hat sie souverän mit 6:4, 6:3 nach 01:17 Stunden Spielzeit gewonnen. In der nächsten Runde trifft sie jetzt auf die Nr. 1 der WTA-Weltrangliste Garbine Muguruza oder auf Barbora Strycova aus Tschechien.

30. September | Morgen Einzel
Jule trifft morgen beim Premier Mandatory Turnier in Beijing in der ersten Runde auf die Qualifikantin Madison Brengle (USA). Das Match startet im dritten Match nach 06:30 Uhr deutscher Zeit.

Doppel gewonnen
Im Doppel haben Kiki Bertes und Jule heute ihr Auftaktmatch gegen Qiang und Yafan Wang mit 7-5, 6-3 gewonnen.

29. September
Jule spielt ab Montag nach dem WTA Turnier in Wuhan jetzt in Peking beim WTA Beijing. Das Team ist bereits in der chinesischen Hauptstadt eingetroffen und startet mit den letzten Vorbereitungen für das Premier Mandatory Turnier.
Im Einzel trifft Jule in der ersten Runde auf eine Qualifikantin.


Doppel
Im Doppel spielt Jule wie bereits beim WTA Wuhan wieder zusammen mit Kiki Bertens aus den Niederlanden. Die Beiden treffen in der ersten Runde auf Qiang und Yafan Wang aus China.