WTA Cincinnati

13. August
Jule hat unglücklicherweise ihr Match gegen die Französin Kristina Mladenovic beim Stand von 4-6, 2-3 wegen einer Wadenverletzung aufgeben müssen.

Vor den US Open stehen noch die Conneticut Open in New Haven auf dem Turnierplan. Physiotherapeut und Athletiktrainer Florian Zitzelsberger aus dem Team Jule wird alles geben, um Jule rechtzeitig wieder auf den Court zu bringen.


12. August - Die US Serie geht in Cincinnati weiter

Ab Montag startet Team Jule beim WTA Cincinnati, eines der ältesten Tennisturniere der Vereinigten Staaten. In der ersten Runde trifft sie auf die Französin Kristina Mladenovic (WTA-Nr. 59).

WTA Montreal

9. August
Jule unterlag der Lettin Anastasija Sevastova aus Lettland mit 3-6, 6-7 (2) und hat das Viertelfinale des Premier 5-Turniers in Montreal leider verpasst.
Nach zwei erfolgreichen Dreisatz-Matches in den vorhergegangenen Runden konnte Jule in einem engen Match eine 5:3-Führung und einen Satzball im zweiten Satz unglücklicherweise nicht nutzen und musste sich im folgenden TieBreak geschlagen geben.

Die US Serie geht weiter
Ab Montag startet Team Jule beim WTA Cincinnati, eines der ältesten Tennisturniere der Vereinigten Staaten.

>> mehr lesen

Montreal Pics

all photos © Jimmie48 Photography

Unter den 10 besten Spielerinnen der Welt

Die offensive Einstellung, sichere Volleys, sehr gute Grundschläge, taktische Übersicht und ein sehr guter Aufschlag brachten Julia verdient zum Einzug in das Halbfinale von Wimbledon.

Mit diesem Karriere-Highlight hat sie dazu am Montag wieder WTA-Weltranglistenplatz zehn zurückerobert.

Bereits nächste Woche steht sie wieder beim WTA Moskau auf dem Court, es folgt direkt im Anschluss die USA-Serie mit Montreal, Cincinnati, New Haven bis zum letzten Grand Slam des Jahres, den US Open 2018 in New York.

>> zum Turnierkalender

Wimbledon 2018

© Jimmie48 Photography

12. Juli
Fast zwei fantastische Turnierwochen sind heute zu Ende gegangen.

Leider unterlag Jule im Halbfinale des dritten Grand Slam Turniers des Jahres in Wimbledon gegen eine starke Serena Williams mit 2-6, 4-6.

Den ersten Satz entschied Serena nach 33 Minuten für sich und Jule musste hier zwei Breaks hinnehmen. Im zweiten Durchgang gab Jule alles auf dem Court und das Match gestaltete sich wesentlich enger. Dabei gelang ihr der Anschluss mit einem Rebreak zum 4:5. Doch am Ende setzte sich die 23-malige Grand-Slam-Siegerin dann doch auf dem voll besetzten Center Court in 1:09 Stunden durch.

Nach dem Match sagte Jule: „Das war heute eine Frage der Erfahrung. Die hat Serena auf dem Court, wo sie schon so viele Titel gewonnen hat, und ich eben nicht. Ich hätte nie gedacht, so lange hier in London zu sein und habe viele Erfahrungen gemacht, die mein Spiel verbessernn werden. Nach diesen unglaublichen Tagen bin ich glücklich und motiviert“

>> mehr lesen


Aktuelles Turnier
Cincinnati, USA
Western & Southern Open
13.08 - .19.08.2018
  • R64 -L- Kristina Mladenovic (F)4-6, 2-3 Ret
Julia´s Instagram
Ranking
10
Singles
-
Race
-
Doubles
Julia´s Twitter