Fed Cup Halbfinale Deutschland - Tschechien

Am 21. und 22. April ist es endlich soweit, das DTB-Team wird im Fed Cup Halbfinale in sehr guter Besetzung gegen Tschechien antreten.

Die Aufgabe gegen den achtmaligen Fed Cup Gewinner Tschechien ist schwierig, aber Kapitän Jens Gerlach hat ein sehr starkes Team berufen. Jule, Angelique Kerber Tatjana Maria und Anna-Lena Grönefeld stellen in der Stuttgarter Porsche Arena das deutsche Fed-Cup-Team. Jule wird die deutsche Mannschaft als Nummer elf der Weltrangliste anführen.

Das tschechische Team tritt mit Karolina Pliskova (Nr. 5), Petra Kvitova (Nr. 9) und Barbora Strycova (Nr. 26) an. Die vierte Spielerin nominiert Trainer Petr Pala zu einem späteren Zeitpunkt.

Der Countdown läuft
Die deutsche Mannschaft wird sich die ganze Woche in Stuttgart auf die spannende Halbfinal-Begegnung intensiv vorbereiten. Jule wird am Montag nach einem erholsamen Wochenende in Stuttgart eintreffen und alle auf dem Laufenden halten. Die vier Fed Cup Freundinnen werden alles für den Finaleinzug geben.

Die Mannschaften

Deutschland
Teamchef Jens Gerlach
Julia Görges
Angelique Kerber
Tatjana Maria
Anna-Lena Grönefeld

Tschechien
Teamchef Petr Pala
Karolina Pliskova
Petra Kvitova
Barbora Strycova

WTA Charleston

photo© Volvo Car Open

8.  April - Das Finale
Jule konnte sich in ihrem zweiten Match des Tages nicht gegen Kiki Bertens durchsetzen und damit leider auch nicht ihren zweiten WTA-Titel 2018 realisieren. Im Finale unterlag Jule der Niederländerin mit 2:6, 1:6 nach knapp einer Stunde Spielzeit. Kurz zuvor hatte sie sich in dem auf Sonntag verlegten Halbfinale gegen Anastasija Sevastova mit 7-6 (5), 6-3 durchgesetzt.

In der Weltrangliste hat sich Jule nach dieser erfolgreichen Woche mit vier gewonnenen Matches auf Platz 11 der Weltrangliste gebracht und ist auch Deutschlands Nr. 1 geworden.

8. April, 20:50 Uhr
Im Finale von Charleston - es geht heute weiter
Die Gegnerin im Finale ist Kiki Bertens aus den Niederlanden.
Das Match startet in Kürze direkt nach dem Doppelfinale.

Jule hat beim WTA-Turnier in Charleston souverän das Endspiel erreicht.
Im Halbfinale besiegte sie die an Nummer 8 gesetzte Anastasija Sevastova mit 7-6 (5) und 6-3 und steht nach ihrem Turniersieg in Auckland bereits im zweiten Finale 2018. Das Match war gestern wegen Regens beim Stand von 4-4 abgebrochen worden. Jule konnte heute gleich ihre guten Stärken auf dem Platz bringen und gestaltete das Match mit sehr variablen Spielzügen.

>> mehr lesen

Sandplatzsaison in Europa
Nach Charleston geht es für das Team zum FedCup-Halbfinale nach Stuttgart und vielen Turnieren bis zu den French Open. >> zum Turnierkalender

>> Jules Photogalerie aus Charleston

photos© Volvo Car Open

Unter den Top 10 der Weltrangliste

Montag, 05. Februar
Jule hat heute erstmals die Top 10 der Weltrangliste erreicht damit einen weiteren Meilenstein in ihrer erfolgreichen Karriere gesetzt.
Damit stehen erstmals seit 1997 mit Jule und Angelique Kerber wieder zwei Deutsche unter den zehn besten Tennisspielerinnen der Welt.

Aktuelles Turnier
Charleston, USA
Volvo Car Open
02.04. - 08.04.2018
  • R64Bye
  • R32 W- Kristie Ahn (USA)2-6, 6-4 7-6(1)
  • R16 -W- Naomi Osaka (JPN)7-6 (4) 6-3
  • QF-W- Daria Kasatkina (RUS)6:4, 6:3
  • SF -W- Anastasija Sevastova (LAT)7-6(5) 6-3
  • F -L- Kiki Bertens (NED)2-6 1-6
Julia´s Instagram
Ranking
11
Singles
-
Race
-
Doubles
Julia´s Twitter
Facebook